Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Aktuelles

Index der Einträge

  • Vorstände der Thüringer LEADER-Aktionsgruppen wählen Sprecher

    Im Rahmen ihres letzten Treffens am 9. September 2020 haben die Vorstände der 15 Thüringer LEADER-Aktionsgruppen drei Sprecher aus ihrem Kreis gewählt. Harald Henning (RAG Sömmerda-Erfurt), Thomas Franke (RAG Saale-Orla) und Udo Schilling (RAG Wartburgregion) bilden für die nächsten 2 Jahre den Sprecherrat.

  • Onlinediskussion über Leerstand im Ort im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt gestartet

    Innenentwicklung der Orte oder Bauen auf der grünen Wiese? - Beteiligungsplattform bietet Informationen und hinterfragt Vorurteile

    Postkartenmotiv zur Onlinebeteiligung im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt (Quelle: Landratsamt Saalfeld-Rudolstadt)
  • Neue Attraktion für Mountainbiker in Bad Frankenhausen dank LEADER

    Mit Unterstützung der RAG Kyffhäuser ist in den letzten Wochen in Bad Frankenhausen ein neuer Trailpark entstanden, der bereits jetzt von den Mountainbikern gut angenommen wird.

    Nutzer des Trailparks (Foto: RAG Kyffhäuser e.V.)
  • Ideenwettbewerb „Landgut 2050 - vernetzt · mobil · digital“

    Unter dem Titel „Landgut 2050 - vernetzt · mobil · digital“ lobt die Stiftung Baukultur Thüringen einen internationalen Ideenwettbewerb zum ländlichen Leben und Wohnen aus.

  • Dorfladen „Altes Gut“ in Berka feierlich eröffnet

    Die ersten Kunden waren schon da und freuten sich über die neuen Verkaufsräume und das ansprechende Angebot im neuen Dorfladen in Berka. Das zuvor teilweise leerstehende ehemaligen Gut in Berka wurde in den letzten Wochen mit Unterstützung der RAG Kyffhäuser für die Anforderungen des neuen Nutzers umgebaut, saniert und am 14. Juli 2020 feierlich eröffnet.

    Feierliche Eröffnung Dorfladen Berka (Foto: RAG Kyffhäuser e.V.)
  • TLLLR sucht Verstärkung im Bereich der Integrierten Ländlichen Entwicklung

    Im Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum (TLLLR), Abteilung 4 „Ländliche Entwicklung, Agrarstruktur und Förderung“ sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen als Sachbearbeiter (m/w/d) unbefristet zu besetzen.

  • Dank LEADER den Sternen ganz nahe

    Mit Unterstützung der RAG Henneberger Land ist auf dem Weidberg bei Kaltenwestheim ein sogenannter „Himmelsschauplatz“ entstanden.

    Wellenliegen auf dem Weidberg (Foto: VG Hohe Rhön)
  • Ideenwettbewerb "Machen!2020" ausgeschrieben

    Bei dem Wettbewerb können sich Initiativen aus Ostdeutschland bewerben, die Ideen für bürgerschaftliches Engagement im ländlichen Raum haben. Bewerbungsfrist: 31. Juli 2020.

  • Förderaufruf "Heimat 2.0" sucht digitale Lösungen für ländliche Räume

    Das Bundesprogramm für Ländliche Entwicklung (BULE) hat gemeinsam mit dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumplanung (BBSR) den Förderaufruf für Modellvorhaben "Heimat 2.0" gestartet. Das Förderprogramm hat zum Ziel, anhand von digitalen Lösungen, die Daseinsvorsorge und Lebensqualität in strukturschwachen ländlichen Räumen zu verbessern.

  • Förderprogramm "Gesellschaft der Ideen" unterstützt soziale Innovationen

    Im Rahmen des Förderprogramms "Gesellschaft der Ideen" unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Ideen sozialer Innovationen bei der Umsetzung. Bis zum 30. Juni 2020 können Konzepte eingereicht werden.

  • Jugendwettbewerb "MachDeineZukunft 2020! Unser Klima – Dein Antrieb"

    Der Beirat zur Nachhaltigen Entwicklung in Thüringen möchte Jugendlichen im Rahmen der Nachhaltigkeitspolitik Gehör verschaffen. Zum vierten Mal ruft der Nachhaltigkeitsbeirat die MachDeineZukunft Challenge aus. Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 13 und 25 Jahren sind aufgerufen, sich mit Projekten zum Thema Klimaschutz zu bewerben. Verliehen werden Preisgelder in Höhe von insgesamt 5.000 €.

  • "Bio-Preis Thüringen“ ausgelobt

    Das Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft (TMIL) lobt erneut den Wettbewerb „Bio-Preis Thüringen“ aus. Landwirtschaftsminister Benjamin-Immanuel Hoff sagt dazu: „Mit dem Thüringer Biopreis zeichnen wir beispielgebende und innovative Leistungen der Thüringer Biobranche aus. Wir zeigen mit dem Wettbewerb, wie vielfältig, besonders und wertvoll die Bioprodukte und Dienstleistungen in Thüringen sind. “

  • Unterstützung für Bibliotheken auf dem Land

    Mit dem Soforthilfeprogramm “Vor Ort für Alle” fördert der Deutsche Bibliotheksverband im Jahr 2020 bundesweit zeitgemäße Bibliothekskonzepte in Kommunen mit bis zu 20.000 Einwohnern. Ziel ist es, Bibliotheken als “Dritte Orte” auch in ländlichen Räumen zu stärken und so einen Beitrag zu gleichwertigen Lebensverhältnissen zu leisten.

  • Neue Publikation "Baukultur und Tourismus in Thüringen"

    Zum Planungs- und Diskussionsprozess um touristisches Bauen am Thüringer Meer ist nun eine Broschüre erschienen. Darin wird nicht nur der Wettbewerb »XS · Neue Ferienhäuser modellhaft bauen« dokumentiert, sondern auch über Thüringen als Standort für anspruchsvolles touristisches Bauen nachgedacht. Die Broschüre versteht sich als Empfehlung zum baukulturellen Handeln im touristischen Bauen Thüringens und zeigt, wie andernorts Reiseziele gutes Bauen als Argument für einen klugen Tourismus einsetzen.

  • Förderung der ländlichen Räume jetzt wichtiger denn je

    Stadt und Land stehen derzeit vor großen Schwierigkeiten. Die Anstrengungen zur Bewältigung der Herausforderungen in den ländlichen Räumen, in denen mehr als die Hälfte der Deutschen leben, dürfen jetzt nicht nachlassen. „Im Gegenteil, die Corona-Pandemie zeigt, wie wichtig und wertvoll regionale Ansätze vor Ort sind, um außergewöhnlichen Krisensituationen begegnen zu können“, darauf weist die Bundesarbeitsgemeinschaft der LEADER-Aktionsgruppen (BAG LAG) nachdrücklich hin.

  • DVS veröffentlicht Tipps zu Online-Tools für Beratungen und Projektarbeit

    Durch die Corona-bedingten Einschränkungen stehen viele Akteure vor der Herausforderung ihre Kommunikation in die digitale Welt zu verlagern. Beratungen und Veranstaltungen finden online statt, Abstimmungen müssen anders organisiert werden. Es gibt eine Vielzahl von Tools, die dafür genutzt werden können. Die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS) hat diese testen lassen und eine Übersicht mit Vor- und Nachteilen sowie Bewertungen zu den jeweiligen Tools erstellt.

  • Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" wegen Covid-19 um ein Jahr verschoben

    Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat entschieden den Bundesentscheid der 27. Wettbewerbsrunde in das Jahr 2023 zu verschieben, um allen teilnehmenden Bundesländern ausreichend Spielraum für die Durchführung der Regional- und Landeswettbewerbe einzuräumen.

    Logo "Unser Dorf hat Zukunft"
  • „LAND INTAKT – Soforthilfeprogramm Kulturzentren“ stärkt die Kultur in ländlichen Regionen

    Kulturzentren in ländlichen Räumen sind unverzichtbare Orte der Begegnung, des Austausches, der Nachbarschaft und damit des gesellschaftlichen Zusammenhalts. Das Projekt „LAND INTAKT – Soforthilfeprogramm Kulturzentren“ ermöglicht ab sofort den soziokulturellen Zentren, Kulturhäusern sowie Kultur- und Bürgerzentren in Landgemeinden und Kleinstädten bis 20.000 Einwohnern programmbegleitende Investitionen und Modernisierungsmaßnahmen durchzuführen.

  • Thüringer Bienenfreund*innen gesucht

    Um die Plakette „Thüringer Bienenfreunde“ kann sich jeder bewerben, der seinen Garten oder seine bewirtschaftete Fläche insektenfreundlich gestaltet. Mit dem Wettbewerb ehrt das Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft alle zwei Jahre in Kooperation mit dem Landesverband Thüringer Imker (LVThI) Personen, die sich für Bienen und bestäubende Insekten einsetzen. Die Bewerbungsfrist endet am 31. Mai 2020.

  • Heimat gemeinsam gestalten - Neue Broschüre stellt Thüringer LEADER-Projekte vor

    Seit 2015 haben die Europäische Union und der Freistaat Thüringen Ländliche Entwicklungsprojekte mit über 24,7 Millionen Euro über die LEADER-Methode gefördert. Unterstützt wurden dadurch über 1.100 Projekte im ländlichen Raum Thüringens. Mit den ausgereichten Fördermitteln konnten Gesamtinvestitionen von mehr als 44 Mio. € getätigt werden. Die neue Broschüre „LEADER in Thüringen – Heimat gemeinsam gestalten“ des Thüringer Landesamtes für Landwirtschaft und Ländlichen Raum (TLLLR) stellt jetzt eine Auswahl der besten Projekte vor.

    Titelbild LEADER-Broschüre 2020 (Herausgeber: TLLLR)
  • RAG Kyffhäuser veröffentlicht neuen Einkaufsführer für regionale Produkte

    Den Einkauf regionaler Produkte und Spezialitäten erleichtert ab sofort der neue Einkaufsführer der RAG Kyffhäuser e.V. Er listet Märkte, Hofläden, Direktvermarkter und besondere Erlebniswelten, wie z.B. die Goethe Chocolaterie, auf.

  • Smart Villages - Förderung für Kommunen bei Digitalisierung

    Kommunen im ländlichen Raum, die Unterstützung und Inspiration bei der Digitalisierung suchen, können sich um eine EU-Förderung im Rahmen des "Smart Rural Projects" bewerben. Europaweit werden insgesamt 17 "Smart Villages" gekürt. Sie erhalten Begleitung und Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung digitaler Ansätze sowie die Gelegenheit, von anderen „Smart Villages“ zu lernen..

  • Förderung für innovative Projekte zur Nahversorgung - Einreichungsfrist bis 02. Juni 2020 verlängert

    Eine neue Ausschreibung im Bundesprogramm Ländliche Entwicklung unterstützt übertragbare neue Lösungen für eine bessere Alltagsversorgung auf dem Land. Gefördert werden ländliche Kommunen, die Konzepte dazu erarbeiten.

  • Neue Förderrunde für Modellprojekte im kommunalen Klimaschutz

    Das Bundesumweltministerium fördert Kommunen bei investiven Klimaschutzprojekten mit modellhaftem Charakter. Vom 1. März bis zum 30. April 2020 können im novellierten Förderaufruf Projektskizzen eingereicht werden.

  • Einladung zum 27. Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"

    Der Wettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" geht 2020 in eine neue Runde. Der Aufruf richtet sich an Dorfgemeinschaften, die sich mit Engagement für ein attraktives Leben im Ort einsetzen.

    Logo "Unser Dorf hat Zukunft"
Zum Hauptmenü