Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Aktuelles

Index der Einträge

  • Tagung "Kultur im ländlichen Raum" 23.06.11, Rudolstadt

    Demographischer Wandel, Abwanderung junger Menschen, Finanzprobleme der öffentlichen Hand – den ländlichen Räumen stehen schwierige Zeiten bevor. Und dennoch: Sehr viele Menschen schätzen die Lebensqualität ihrer Region und engagieren sich hier mit Herzblut und Leidenschaft. Das gilt nicht zuletzt für den kulturellen Bereich: Typisch für Thüringen ist die Vielzahl traditioneller, aber auch neuer Kulturinitiativen von der Kirmes bis zum Jazzkonzert, vom Trachtenfest bis zum Dorftheater, die in aller Regel ehrenamtlich und ohne größere Fördermittel realisiert werden.

  • Tag der Regionen 2011 - Wer weiter denkt, kauft näher ein

    Ab diesem Jahr sollen auch in Thüringen mit Hilfe des „Tag der Regionen“ regionale Produkte, Dienstleistungen und Wirtschaftskreisläufe stärker in den Focus der Öffentlichkeit rücken. Anhand eines bunten Veranstaltungsprogramms soll Regionalität in besonderer Weise erlebbar gemacht werden. Dazu werden Partner und Ansätze für gemeinsame Aktivitäten gesucht. Der diesjährige Aktionszeitraum erstreckt sich vom 23. September bis zum 09. Oktober 2011, Kerntag ist der 2. Oktober.

  • Überarbeiteter Leitfaden zur LEADER-Umsetzung erschienen

    Die im Mai 2011 auf Deutsch erschienene Leitlinie ist eine Arbeitshilfe für alle am Leader-Prozess Beteiligten – vom Projektträger bis zum Programmplaner. Sie soll die Umsetzung von Leader erleichtern und zugleich noch einmal deutlich machen, welche Ziele der Leader-Ansatz verfolgt.

  • Erster Thüringer Umweltpreis ausgelobt

    Das Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz vergibt in diesem Jahr erstmalig den THÜRINGER UMWELTPREIS für herausragende Leistungen und Einsatz im Umweltschutz. Der Preis ist mit insgesamt 10.000 Euro dotiert, der Hauptpreis beträgt 5.000 Euro.

  • Biologische Vielfalt: Neue Agentur für ENL-Projekte gegründet

    Thüringen geht neue Wege für den Schutz der biologischen Vielfalt im Land. Die neu ins Leben gerufene Projektagentur „Buntes Thüringen“ des Deutschen Verbandes für Landschaftspflege e.V. (DVL) initiierte die Gründung eines Netzwerks für Biodiversität in Thüringen mit 27 Vertretern von gemein-nützigen Vereinen, Kommungen und Behörden. Die Experten diskutierten auf einem Workshop neue Ansätze und Ideen für den Arten- und Biotopschutz in den thüringischen Landschaften.

  • Neue Broschüre "Bioenergie in Thüringen" veröffentlicht

    Das Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz (TMLFUN) hat eine neue Publikation zum Thema "Bioenergie in Thüringen - dezentral und nachhaltig in den Regionen" heraus gegeben.

  • Richtlinie zur Umsetzung des Thüringer Landesprogramms zur Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit veröffentlicht

    Das Thüringer Ministerium für Soziales, Familie und Gesundheit (TMSFG) hat im Thüringer Staatsanzeiger 20/2011 die Richtlinie zur Umsetzung von Maßnahmen des des Thüringer Landesprogramms zur Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit veröffentlicht.

  • jugend@ehrenamt - Förderpreis der Landtagspräsidentin

    Die Präsidentin des Thüringer Landtages, Birgit Diezel, wird im Rahmen des Tags der offenen Tür des Thüringer Landtags am 25. Juni 2011 zum zweiten Mal den Preis jugend@ehrenamt vergeben. Gewürdigt werden soll damit der freiwillige Einsatz Jugendlicher für andere Menschen und für das Gemeinwesen.

  • Themenseminar "Tag der Regionen" zur Regionalen Speisekarte

    Der Wunsch nach regionalen Produkten hat beim Verbraucher in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Dabei spielen Frische durch kurze Transportwege, Qualität und Transparenz eine wichtige Rolle. Doch nicht nur der Verbraucher selbst profitiert von regionalen, umweltverträglich und fair hergestellten Produkten, sondern ebenso die Wirtschaft, Gesellschaft und Kulturlandschaft der Region.

  • Geänderte Förderrichtlinie zur Integrierten Ländlichen Enwicklung veröffentlicht

    Die geänderte Richtlinie ILE wurde am 26. April 2011 im Thüringer Staatsanzeiger 17/2001 veröffentlicht.

  • Wettbewerbsaufruf EFRE 2011 zur transnationalen Zusammenarbeit

    Die Koordinierungsstelle für Transnationale und Interregionale Aktivitäten (TNA) in der Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG Thüringen) ruft im Auftrag des Thüringer Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Technologie (TMWAT) auf zur Einreichung von Projektvorschlägen zwecks Förderung transnationaler und interregionaler Zusammenarbeit im Rahmen des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE).

  • Bundes-AG der LEADER-Gruppen hat Sprecher gewählt

    Im Vorfeld des bundesweiten Erfahrungsaustausches der LEADER- und ILE- Akteure haben sich die Landesvertreter der Bundesarbeitsgemeinschaft der LEADER Aktionsgruppen Deutschlands (BAG LAG) am 26.April 2011 in Bad Schandau zu einer Beratung getroffen.

  • Aktionsprogramm regionale Daseinsvorsorge: Modellregionen gesucht

    Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) hat ein Aktionsprogramm regionale Daseinsvorsorge gestartet. Als Modellvorhaben der Raumordnung (MORO) werden bis zu 30 Modellregionen in ländlichen Räumen gesucht, die mit einer Regionalstrategie Daseinsvorsorge die notwendigen infrastrukturellen Anpassungen an den demografischen Wandel vorausschauend und kooperativ gestalten wollen. Zur Gestaltung von Regionalstrategien stehen Fördergelder zwischen 50.000 und 200.000 Euro je Region zur Verfügung.

  • Projekt des Vereins Ländliche Kerne e.V. und der Bioenergieregion Jena-Saale-Holzland ausgezeichnet

    Das Jugendforschungscamp Nickelsdorf, eine Idee der Bioenergieregion Jena-Saale-Holzland und des Vereins Ländliche Kerne e.V., wurde am 13.April im bundesweiten Wettbewerb 365 Orte im Land der Ideen als Ausgewählter Ort 2011 ausgezeichnet.

    Auszeichnung des Jugendforschungscamps  (v.l.n.r. Ronny Kilian, Bioenergie-Region Jena-Saale-Holzland;Michael Brüning, Leiter der Deutschen Bank in Eisenberg; Ina John, Vorsitzende des Vereins Ländliche Kerne e.V.
)
  • Halbzeitbewertung FILET veröffentlicht

    Die Umsetzung des ELER erfolgt in Thüringen durch das Regionalprogramm Förderinitiative Ländliche Entwicklung in Thüringen 2007-2013 (FILET).

  • Geben gibt - Deutscher Engagementpreis 2011 ausgeschrieben

    Das Bündnis für Gemeinnützigkeit ruft zur Nominierung freiwillig engagierter Menschen für den diesjährigen Engagementpreis auf.

  • Meine Landwirtschaft – Unsere Wahl!

    Neue Kampagne für mehr Demokratie in der Landwirtschaft gestartet

  • Neues Bundesprogramm "Biologische Vielfalt"

    Die Umsetzung der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt (NBS) wird in den kommenden Jahren durch ein neues Bundesförderprogramm unterstützt werden. Die neue Förderrichtlinien trat am 15. Februar 2011 in Kraft.

  • Aktionstag „Kultur gut stärken“ auf Erfolgskurs

    Einen Monat nachdem der Deutsche Kulturrat und die Kulturstiftung des Bundes den offiziellen Startschuss zum Aktionstag „Kultur gut stärken“ am 21. Mai 2011 gegeben haben, wird eine positive erste Zwischenbilanz verkündet.

  • Wettbewerb: Bildung, Kunst und Kultur in kleinen Gemeinden

    Die Wüstenrot Stiftung sucht in einem bundesweiten Wettbewerb nach besonderen Angeboten für Bildung, Kunst und Kultur in kleinen Gemeinden. Dabei soll das breite Spektrum öffentlich gemacht und auf die vielfältigen Entwicklungschancen dieses Bereichs hingewiesen werden. Die anschließende Dokumentation und Verbreitung der Ergebnisse soll andere Kommunen und deren Bürgerinnen und Bürger anregen und ermuntern, vergleichbare Wege zu gehen.

  • Mehr Innovationen für ländliche Räume

    Praxisleitfaden nach Abschluss des Projektes veröffentlicht Innovationen werden immer öfter als Motor der Regionalentwicklung angesehen und verwendet, um Regionen hinsichtlich Attraktivität, Marktpositionen, Investitionen, Arbeitsplätzen, Einwohnerzahl und Tourismus zu entwickeln. Wie aber lassen sich Innovationen nachhaltig in die ländlichen Räume einführen? Dieser Frage ging das zweijährige Projekt INNOrural im Auftrag des BMBF am Beispiel der Region Märkisch-Oderland nach.

  • Serviceagentur "Demografischer Wandel" gestartet

    „Antworten geben und den Demografischen Wandel gestalten“ – unter diesem Motto nahm die „Serviceagentur Demografischer Wandel“ heute offiziell ihre Arbeit auf.

  • Bürgerschaftliches Engagement braucht bessere Rahmenbedingungen

    Wenn die Rahmenbedingungen stimmen, kann freiwilliges Engagement helfen, die Probleme demografisch angeschlagener Regionen zu mildern

  • Bürgerstiftungs-Preis 2011 der Nationalen Stadtentwicklungspolitik ausgeschrieben

    Auszeichnung für Bürgerstiftungen mit Engagement für die Stadtentwicklung, für den sozialen Zusammenhalt in den Wohnquartieren und die Baukultur

  • Kultur gut stärken: Flagge zeigen für kulturelle Vielfalt

    Deutscher Kulturrat und Kulturstiftung des Bundes stellen den Aktionstag „Kultur gut stärken“ vor

Zum Hauptmenü