Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Aktuelles

Index der Einträge

  • Deutscher Engagementpreis würdigt Engagement vor Ort

    Die Bundesfamilienministerin, der Generali Zukunftsfonds und das Bündnis für Gemeinnützigkeit rufen die Bevölkerung auf, bis zum 31. Mai ihre persönlichen Heldinnen und Helden für den Deutschen Engagementpreis 2012 unter www.deutscher-engagementpreis.de vorzuschlagen.

  • Schrumpfend, alternd, bunter? Antworten auf den demographischen Wandel

    Die Deutsche Gesellschaft für Demographie e.V. (DGD) hat den Tagungsband zu ihrer Jahrestagung 2011 "Schrumpfend, alternd, bunter? Antworten auf den demographischen Wandel" als DGD-Online-Publikation, Nr. 1/2012, zum Download bereit gestellt.

  • Experteneinschätzung zu den Vorschlägen der EU-Kommission

    Ländliche Entwicklungspolitik ab 2014

  • Wanderausstellung “20 Jahre Landentwicklung in Thüringen” im Landratsamt des Kyffhäuserkreises

    Am Freitag, den 02. März 2012 findet um 10:00 Uhr im Foyer des Landratsamtes des Kyffhäuserkreises, Markt 8 in 99706 Sondershausen die Eröffnung zur Wanderausstellung „20 Jahre Landentwicklung in Thüringen“ statt. Organisator der Wanderausstellung ist das Amt für Landentwicklung und Flurneuordnung Gotha des Freistaates Thüringen in Zusammenarbeit vor Ort mit der Regionalen Aktionsgruppe (RAG) Kyffhäuser e.V.

  • "Schulessen-regional, gesund und gut" - Broschüre für Eltern veröffentlicht

    Schulessen im Saale-Orla-Kreis soll regional, gesund und gut sein. Dafür setzen sich die LEADER-Aktionsgruppe, das Landratsamt und viele Beteiligte in der Region seit 2009 ein. Jetzt ist erstmalig eine Veröffentlichung erscheinen, die das Thema vorstellt. Die Publikation richtet sich an alle Eltern schulpflichtiger Kinder sowie Interessierte.

  • Aufruf zur Interessensbekundung am Forschungs-Praxis-Projekt "Integrations- und Entwicklungspotenziale in strukturschwachen ländlichen Regionen"

    Die Schader-Stiftung führt ab Januar 2012 gemeinsam mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge, dem Hessischen Ministerium der Justiz, für Integration und Europa, dem Deutschen Landkreistag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund das Forschungs-Praxis-Projekt „Integrations- und Entwicklungspotenziale in strukturschwachen ländlichen Regionen“ durch. Die Schader-Stiftung ist Projektträger des über drei Jahre laufenden Projektes.

  • Saale-Holzland-Kreis im Bundeswettbewerb „Aktionsprogramm Regionalstrategie Daseinsvorsorge“ erfolgreich

    Der Saale-Holzland-Kreis wurde als einzige Thüringer Region für ein Forschungsprojekt des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung namens MORO (Modellprojekt der Raumordnung) im Aktionsprogramm "Regionalstrategie Daseinsvorsorge" aus ursprünglich 156 Interessenten ausgewählt. Das Projekt wird umgesetzt als Kooperation der RAG Saale-Holzland e.V. als lebendiges Akteursnetzwerk vor Ort in Verbindung mit dem Kreistag und -verwaltung.

  • Sonderpreis für Kulturelle Teilhabe auf dem Land ausgeschrieben

    Mehr Kulturelle Teilhabe auf dem Land! So lautet das Motto des diesjährigen Sonderpreises von MIXED UP - dem bundesweiten Wettbewerb für Kooperationen von Kultur und Schule.

  • Klimaschutzstiftung Jena-Thüringen startet Ideenwettbewerb für Thüringer Klimaschutzprojekte 2012

    Die Klimaschutzstiftung Jena-Thüringen startet ab sofort ihren 6. Ideenwettbewerb „Klimaschutzprojekte 2012“. Gesucht werden in ganz Thüringen innovative Ideen und Projekte zu Energieeinsparung, zu erneuerbaren Energien und zum effizienten Energieeinsatz. Die Jenaer Stiftung stellt dafür insgesamt 12.000 Euro zur Verfügung, wobei die Förderung je Einzelvorhaben auf maximal 5.000 Euro begrenzt ist.

  • Preisträger des Wettbewerbs zum Tag der Regionen 2011 in Berlin vorgestellt

    Im Veranstaltungsjahr 2011 rief das Aktionsbündnis Tag der Regionen in Kooperation mit dem Bundesverband der Regionalbewegung erneut zum bundesweiten Wettbewerb der Aktionen auf. Die Tag der Regionen Veranstaltungen sollten Inhalte und Botschaften wie die Stärkung regionaler Wirtschaftskreisläufe, nachhaltige Wirtschafts- und Konsumformen, faires Verhalten zu Umwelt und Mitmenschen klar und überzeugend vermitteln. In der Preisverleihungsveranstaltung am 27. Januar auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin überreichte Bundesministerin Ilse Aigner zwei Gewinnern aus Sachsen-Anhalt, einem Preisträger aus Sachsen sowie einem aus Hessen die Auszeichnungen.

  • Fortschrittsbericht der Bundesregierung zur Entwicklung ländlicher Räume veröffentlicht

    Der Fortschrittsbericht wurde nach intensiver Abstimmung in der Interministeriellen Arbeitsgruppe "Ländliche Räume" erarbeitet. Grundlage war das Handlungskonzept der Bundesregierung vom Mai 2009 zur Weiterentwicklung der ländlichen Räume.

  • Wanderausstellung "Wir entwickeln (T)Räume"

    Wanderausstellung zur Landentwicklung zeigt erfolgreiche Projekte in der Kreissparkasse Gotha

  • Neuer Thüringer Gemeinschaftsstand auf der Grünen Woche

    Wenn morgen unter dem Berliner Funkturm die 77. Internationale Grüne Woche ihre Tore öffnet, dann wird auch Thüringen wieder dem Messepublikum zeigen, was es an kulinarischen Spezialitäten, Landschaften und Ferienzielen zu bieten hat. Am Thüringer Gemeinschaftsstand in Messehalle 20 präsentieren sich Unternehmen der Ernährungsbranche, die Arbeitsgemeinschaft Landurlaub sowie Projekte der ländlichen Entwicklung aus dem Kyffhäuserkreis.

  • Thüringer Bauminister Carius unterstützt Engagement für Beteiligungskultur

    Neue Musterbauordnung soll Sonderbauten zum „Pflegewohnen“ regeln

  • Förderinitiative "Umwelt- und gesellschaftsverträgliche Transformation des Energiesystems"

    Aufgrund der aktuellen Ereignisse im Zusammenhang mit der Energiewende und dem damit einhergehenden dringenden Bedarf an Forschungsergebnissen hat das Bundesministeriums für Bildung und Forschung eine Förderinitiative zur "umwelt- und gesellschaftsverträglichen Transformation des Energiesystems" gestartet.

  • 1. Thüringer Zukunftspreis ausgelobt

    Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht hat im Rahmen der 1. Thüringer Demografiekonferenz am 1. Dezember 2011 in Weimar den "Thüringer Zukunftspreis" ausgelobt. Er ist mit Preisgeldern in Höhe von insgesamt 22.500 € dotiert. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2012

  • Regionalentwickler gesucht

    Das Ingenieurbüro für Planung und Umwelt (IPU) Erfurt sucht zwei neue Mitarbeiter/innen zur Verstärkung des Arbeitsfeldes "Regionalentwicklung im ländlichen Raum".

  • Studie zur Zukunft der Dörfer veröffentlicht

    Das Berlin-Institut hat die demografische Entwicklung von Dörfern im thüringischen Kreis Greiz und im hessischen Vogelsbergkreis untersucht und die Ergebnisse jetzt veröffentlicht. Kleinere Dörfer seien danach stärker in ihrer Zukunftsfähigkeit gefährdet als größere. Eine aktive Bürgerschaft sei umgekehrt ein stabilisierender Faktor.

  • Wettbewerbsaufruf: In ländlichen Räumen mobil!

    Der Wettbewerb „Menschen und Erfolge“ geht 2012 in die zweite Runde. Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung und seine Partner suchen beispielhafte Lösungen für Mobilitätsangebote und -dienstleistungen sowie die entsprechenden Infrastrukturen in ländlichen Räumen.

  • Dörfer rocken den Landtag!

    Am 24.11.2011 wurden die erfolgreich durchgeführten 41 Aktionen des Thüringer LEADER-Wettbewerbs „Dörfer in Aktion“ durch Landtagspräsidentin Birgit Diezel im Thüringer Landtag begrüßt. Der „Rhönpaulus“ aus Dermbach und das Percussion-Ensemble aus Trusetal (eine der prämierten Aktionen) stellten alle durchgeführten Aktionen begeisternd vor. Herr Minister Jürgen Reinholz (TMLFUN) würdigte im Anschluss alle Projektteilnehmer und ihr bürgerschaft-liches Engagement. Spontan kam es zu einem gemeinsamen Tommeln des Percussion-Ensembles mit Frau Diezel, Herrn Reinholz und den Abgeordneten. An der Veranstaltung nahmen 150 Personen teil.

  • LEADER nach 2013

    Nach den Vorschlägen der EU-Kommission soll ab 2014 ein Gemeinsamer Strategischer Rahmen zukünftig die Strategien der EU-Mitgliedsstaaten für alle großen EU-Förderfonds zusammenführen. Dies wird auch Auswirkungen auf Leader im ELER haben. Was sich auch darüber hinaus bei Leader ändern wird, beschreibt gut zusammen gefasst ein Beitrag des Deutschen Netzwerkes Ländliche Räume.

  • "Dörfer bewegen das Land" im Thüringer Landtag

    Die Tagung widmet sich der Zukunftsfähigkeit der Dörfer. Eingebunden in die Tagung ist die Abschlussveranstaltung zum Wettbewerb "Dörfer in Aktion" der drei Südthüringer RAGn Wartburgregion, Henneberger Land und Hildburghausen-Sonneberg.

  • Luthernetzwerk geht mit umfangreicher Internetseite online

    Innovatives LEADER-Projekt: Historische Stätten, Veranstaltungen und Programme rund um Luther und die Reformationszeit erstmals für die Region auf einen Blick

Zum Hauptmenü