Förderprogramm "Gesellschaft der Ideen" unterstützt soziale Innovationen

Nachricht, veröffentlicht von Doreen Handke am 16.06.2020

Im Rahmen des Förderprogramms "Gesellschaft der Ideen" unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Ideen sozialer Innovationen bei der Umsetzung. Bis zum 30. Juni 2020 können Konzepte eingereicht werden.

Gesucht werden Ansätze und Konzepte, die das soziale Miteinander in der Gesellschaft in den Familien, der Nachbarschaft oder bei der Arbeit intelligent gestalten und an die aktuellen Herausforderungen der Gesellschaft, wie Digitalisierung oder Globalisierung, anpassen. Dabei spielen der digitale und demografische Wandel sowie das Stadt-Land-Verhältnis wesentliche Rollen.

In einem vierstufigen Förderverfahren werden die vielversprechendsten Ideen ausgewählt, in der Ausarbeitung gefördert, in einem experimentellen Umfeld für zwei Jahre erprobt und schließlich während weiterer drei Jahre umgesetzt.

mehr Informationen unter www.gesellschaft-der-ideen.de