LEADER-Projekt gewinnt 3. Preis beim Deutschen Nachbarschaftspreis

Nachricht, veröffentlicht von Doreen Handke am 12.11.2020

Nachdem die Bürgerinitiative Krone Schweina e.V. mit ihrem Projekt „Krone wachküssen“ bereits Landessieger beim Wettbewerb um den Deutschen Nachbarschaftspreis geworden war, gewann sie nun auch den dritten Preis im Bundeswettbewerb.

Einladung zum Mitmachen bei der Bürgerinitiative "Krone wachgeküsst", Foto: TLLLR
Einladung zum Mitmachen bei der Bürgerinitiative "Krone wachgeküsst", Foto: TLLLR

Dies ist eine großartige Anerkennung der ehrenamtlichen Arbeit, die seit 2016 für die Sanierung des historisch bedeutsamen Fachwerkhauses in der Ortsmitte von Schweina (Wartburgkreis) geleistet wird. Jeden Samstag vormittag trifft sich ein Teil der Vereinsmitglieder zum Arbeitseinsatz. In nachbarschaftlicher Gemeinschaftsarbeit wird Stück für Stück die frühere Schankwirtschaft aus dem 16. Jahrhundert saniert, um der Gemeinde zeitnah einen generationenübergreifenden Treffpunkt zu bieten. So konnte in in kleinen Schritten bereits ein Teil der Außenfassade erneuert und erste Räume nutzbar gemacht werden. Unterstützt wurden sie dabei auch mit LEADER-Mitteln der RAG Wartburgregion.
Sonntags öffnen die Vereinsmitglieder oft die Türen und gewähren Einblicke in den beeindruckenden Baufortschritt der letzten Monate und Jahre. Bald schon sollen hier Stammtische, Vorträge, Feiern und unterschiedlichste Projekte stattfinden können

Mehr Informationen zum Projekt unter www.schweinaerkrone.de