Internationale LEADER-Exkursion: LEADER in Deutschland

Kalendereintrag

Montag, 30.09.2019 bis Mittwoch, 02.10.2019

Transferbesuch vom 30. September bis 2. Oktober 2019 in den LAGs Saale-Orla und Landkreis Kronach im Frankenwald Kooperationsveranstaltung der Deutschen Vernetzungsstelle Ländliche Räume mit dem Netzwerk Zukunftsraum Land (Österreich) und der Netzwerkstelle für den ländlichen Raum (Luxemburg)

Die Vernetzungsstellen von Österreich, Luxemburg und Deutschland organisieren seit 2018 jedes Jahr eine internationale Exkursion zu innovativen LEADER-Projekten in einem der drei Länder. Diese Exkursion ist die zweite von dreien in dieser Förderperiode und führt in das ehemalige Grenzgebiet zwischen Thüringen und Bayern: in die Regionen "Saale-Orla" und "Landkreis Kronach im Frankenwald".

Die drei Tage sind gefüllt mit beispielhaften Projektbesuchen aus den Bereichen Handwerk, Geschichte und Kultur sowie regionale Produkte und Engagement.

In der Region Saale-Orla können bei einer Rundreise eine ganz besondere Bahnfahrt, Kultur und Geschichte, regionale Fisch- und Käse Spezialitäten sowie traditionelles Handwerk kennengelernt werden. Auch innovative Ideen zum Umgang mit Ehrenamt und alten Menschen sind Teil des Programms.

Im Landkreis Kronach wird es dann tropisch mit Bananen und Kakaofrüchten in Bio-Qualität im Tropenhaus Klein Eden. Außerdem steht ein Besuch der Arnikastadt Teuschnitz an - eine Stadt, die sich nach der Wende neu erfinden musste. Und zum Schluss wird es süß mit Schokolade aus der Fischbachsmühle.

Zielgruppe: Vertreter von (LEADER-)Regionen, Landkreisen und Kommunen sowie andere Akteure der ländlichen Entwicklung

Anmeldeschluss: 16. August 2019

mehr Informationen, Programm, Anmeldung hier

Siehe auch: