Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Leader 2014–2020

Von der Milch zum (Ziegen-)Käse

Ein Projekt der RAG Wartburgregion.

Adresse
Kirchbergstraße 3
36452 Kaltennordheim
Förderperiode
LEADER 2014–2020
Handlungsfeld
Regionale Produkte
Projektthema
Bildung; Nahversorgung; Freizeitangebote; Landwirtschaft
Gesamtinvestition
35.227,73 €
Summe LEADER-Förderung
21.136,64 €
Trägerschaft
Ziegenhof Weider
Ziegenkäseplatte, Quelle: Bioland Ziegenhof Weider
Ziegenkäseplatte, Quelle: Bioland Ziegenhof Weider
Ziegen beim Melken, Quelle: Bioland Ziegenhof Weider
Ziegen beim Melken, Quelle: Bioland Ziegenhof Weider
Junge Ziege, Quelle: Bioland Ziegenhof Weider
Junge Ziege, Quelle: Bioland Ziegenhof Weider

Der landwirtschaftliche Familienbetrieb Ziegenhof Wieder wurde im Jahr 2016 gegründet und ist ein anerkannter Biolandbetrieb mit 40 Ziegen. In Handarbeit werden von Nadine Wieder verschiedene Ziegenmilchprodukte in der hofeigenen Käserei hergestellt. Bei der Einrichtung eines Ziegenmelkstandes mit mobiler Melkmaschine und der Käserei wurde der Betrieb mit LEADER-Fördermitteln unterstützt. Diese flossen in die Anschaffung der mobilen Melkmaschine mit dazugehörigem Notstromaggregat, in das bewegliche Inventar der Käserei sowie in den Ausbau der Vermarktung und die Bewerbung der Produkte. Das gesamte Konzept ,,Von der Milch zum (Ziegen)Käse“ beinhaltet aber nicht nur die Herstellung von Ziegenmilchprodukten, sondern auch die Heranführung und Bildung im Bereich der Landwirtschaft. So sind Schulungen (Käsekurse) in Zusammenarbeit mit regionalen Beherbergungsbetrieben, Schulen und Kindergärten geplant. Weiterhin sollen interessierte Menschen durch Ziegenpatenschaften, Hoffeste und Führungen mit in das Betriebsgeschehen einbezogen werden.

Zum Hauptmenü