Leader 2014-2020

Südharzer Dampflok Steig

Ein Projekt der RAG Südharz.

FörderperiodeLEADER 2014–2020
HandlungsfeldTourismus und Naherholung
Gesamtinvestition36.000 €
Summe LEADER-Förderung27.000 €
ProjektträgerLandkreis Nordhausen
Mehr Informationenwww.region-suedharz-kyffhaeuser.de [extern]
Holzdampflok, Christian Schelauske
Holzdampflok, Christian Schelauske
Wandern im Südharz, Christian Schelauske
Wandern im Südharz, Christian Schelauske

Die Idee des Projektes war es, die Grundlage für einen Qualitätswanderweg zu schaffen, der gleichzeitig mehr Menschen in die Züge der Harzer Schmalspurbahnen auf dem Abschnitt von Nordhausen nach Sophienhof lockt. Zu einem Qualitätswanderweg gehören ausreichend naturnahe Wege, wenig Asphaltstrecken, diverse Rastplätze und gastronomische Einkehrmöglichkeiten.

Auf einer Länge von knapp 42 Kilometern lässt sich der nun entstandene Südharzer Dampflok Steig gut in drei Etappen erwandern. Am Ende einer jeden Etappe gelangen die Wander*innen an einen Haltepunkt/Bahnhof der Harzer Schmalpurbahnen oder haben die Möglichkeit auf kurzem Weg per Bus einen der Haltpunkte/Bahnhöfe zu erreichen. Somit können die einzelnen Etappen auch als separate Touren genutzt werden. Gleichzeitig führt der Weg auch an touristischen Sehenswürdigkeiten entlang, durch Ortschaften, bindet Gastronomie ein und zeigt die einzigartige Natur- und Kulturlandschaft im Norden Thüringens. Neben der für einen guten Wanderweg notwendigen Beschilderung wurden auch Infotafeln installiert, die über den Wegeverlauf und die Etappen-Highlights informieren. Doch das große „zusätzliche“ Highlight des Weges ist ein 12 Meter langer, im Maßstab 1:1 gestalteter Nachbau einer Mallet-Lokomotive inklusive Waggon. Alles aus Holz gefertigt und als große Wandersitzgruppe gestaltet. Von weither sichtbar ist sie ein Blickfang und hat ihr Aufgabe vollumfänglich erfüllt.

In Zukunft werden sich Mitarbeiter des Naturparks Südharz, die dem Landratsamt schon bei der Ausweisung mit Rat und Tat zur Seite standen, um die Pflege des Streckennetzes kümmern.