Leader 2014-2020

Rhöner Eismanufaktur

Ein Projekt der RAG Wartburgregion.

AdresseUntere Röde 1, 36466 Dermbach
FörderperiodeLEADER 2014–2020
HandlungsfeldRegionale Produkte
Gesamtinvestition165.489,29 €
Summe LEADER-Förderung99.293,58 €
ProjektträgerBauernhof-Eis Pfaff GbR
Mehr Informationenwww.rhoener-eismanufaktur.de [extern]
Rhöner Eismanufaktur
Rhöner Eismanufaktur
Süßspeise aus dem Café, Quelle: Bauernhof-Eis Pfaff GbR
Süßspeise aus dem Café, Quelle: Bauernhof-Eis Pfaff GbR

Das Familienunternehmen Pfaff ist seit mehreren Generationen neben der landwirtscahft auch in der Eisherstellung tätig, bei stetig steigender Nachfrage. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, wurde ein leerstehendes Autohaus in Dermbach mithilfe der LEADER-Förderung umgebaut zu einer modernen Eisproduktionsstätte mit einem Erlebnis-Eiscafé.

Durch die Maßnahme konnte die Produktionsleistung um bis zu 300% gesteigert werden. Im März 2018 öffnete das Café RHEM seine Pforten. Dort werden nun täglich über 24 verschiedene Eissorten angeboten.

Ein absolutes Highlight bieter die Herstellung des "Cold Stone"-Eis. Hierbei kann der Kunde seine eigene Eiskreation zusammenstellen. Mittlerweile ist das Café RHEM zu einer der beliebtesten gastronomischen Einrichtungen in der thüringischen Rhön geworden.

Um für landwirtschaftliche Berufe zu sensibilisieren, gibt die Familie Pfaff Einblick in die traditionelle Eisherstellung, bei der mehrere landwirtschaftliche Erzeugnisse verarbeitet werden. Darüber hinaus möchte das Unternehmen das Bewusstsein für regionale Produkte in der Wartburgregion stärken. Die Rohstoffe für die EIsprodukton werden überwiegend regional bezogen.