Leader 2014-2020

Osterpfad Vogtland

Ein Projekt der RAG Greizer Land.

Adresse07980 Berga/Elster
FörderperiodeLEADER 2014–2020
HandlungsfeldKunst und Kultur
ProjektträgerThükop e.V. (Kooperationspartner für den Aufbau von Netzwerkstrukturen im ländlichen Raum Thüringen)
Mehr Informationenwww.osterpfad-vogtland.de
Große Osterkrone, Quelle: Thükop e.V.
Große Osterkrone, Quelle: Thükop e.V.
Rapsodie in Blau, Quelle: Thükop e.V.
Rapsodie in Blau, Quelle: Thükop e.V.

Mit Entstehung des Vereines 1995 wurde die Pflege von österlichen Brauchtum in das Konzept des Vereines aufgenommen.
Am Anfang standen die Gemeinden Niederlabertsdorf aus Sachsen und Berga/Elster aus Thüringen die Osterschmuck in unterschiedlicher Form
herstellten und an 2 Wochen um die Osterzeit öffentlich aufstellten. Mit der Beteiligung von weiteren 4 Orten aus beiden Bundesländern bekamen die Ausstellungen
den Namen „Osterpfad – Thüringen – Sachsen“. Ab 2010 beteiligten sich weitere 5 Standorte an dem Projekt. Es war erforderlich ein Organisationsbüro und genaue Regeln für die einzelnen Orte festzulegen.


In regelmäßigen Abständen treffen sich die Mitgliedsvereine aus allen 11 Standorten und legen den Ausstellungsinhalt fest.
In Berga/Elster bestand die Möglichkeit eine gemeinsame Osterausstellung (Große Osterausstellung – Vogtland) im Klubhaus der Stadt mit Ostercafé jeweils eine Woche vor bis eine Woche nach Ostern zu etablieren. Unikate an Osterschmuck aus allen Ortsteilen werden dort in mehreren Ausstellungsräumen gezeigt. Der Osterbasar gewinnt jedes Jahr mehr an Bedeutung. Es sind ausschließlich Handarbeiten aus den verschiedenen Vereinen der Osterpfadstandorte und Freunden des Osterpfades zu sehen. Alle Arbeiten werden ehrenamtlich ausgeführt.
Das Projekt erfreut sich mittlerweile einer wachsenden Besucherzahl. Mehr als 15.000 Besucher wurden zur letzten Osterausstellung 2019 gezählt.