Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Leader 2014–2020

Landwirtschaftlicher Erlebnisbereich für Familien auf dem Rhönland-Hof

Ein Projekt der RAG Wartburgregion.

Adresse
Am Lindig 1
36466 Dermbach
Förderperiode
LEADER 2014–2020
Handlungsfeld
Bildung
Projektthema
Bildung; Freizeitangebote; Landwirtschaft; Tourismus; Nahversorgung
Gesamtinvestition
65.279,00 €
Summe LEADER-Förderung
39.167,40 €
Trägerschaft
Rhönland eG
Mehr Informationen
www.rhoenland-hof.de
Spielbereich Rhönland-Hof 1, Quelle: Rhönland eG, Dermbach
Spielbereich Rhönland-Hof 1, Quelle: Rhönland eG, Dermbach
Spielbereich Rhönland-Hof 2, Quelle: Rhönland eG, Dermbach
Spielbereich Rhönland-Hof 2, Quelle: Rhönland eG, Dermbach

Die Rhönland eG Dermbach ist ein Unternehmen, welches mit der Erzeugung landwirtschaftlicher Produkte sowohl in der Tier- als auch Pflanzenproduktion und der eigenen Vermarktung /Fleischerei, Nudelproduktion, Rhönlandscheune einen starken Wirtschaftsfaktor für die Region darstellt. Der Rhönland-Hof ist ein landwirtschaftlicher Gemischtbetrieb mit einer ausgedehnten Direktvermarktung ländlicher Produkte. Mit Hilfe von LEADER-Fördermitteln entstand auf einem separaten Areal des Firmengeländes ein Erlebnis- und Bildungsbereich für Familien mit Kindern und Jugendlichen. Es wurden an die Landwirtschaft angelehnte Spielgeräte wie z.B. Tier-Federwippen, eine Vogelscheuchen-Schaukel, eine Spielscheune und ein Spiel-Hühnerstall errichtet. Außerdem sind Themen-Tafeln auf dem Areal installiert worden, die über verschiedene Themen der Landwirtschaft und Belange der Tier- und Pflanzenproduktion informieren. Durch den Spielbereich wird die Verweildauer der Besucher des Rhönland-Hofes verlängert und gleichzeitig der direkte Bezug zur Landwirtschaft spielerisch hergestellt. In einem zweiten Bauabschnitt ist die Einzäunung des Areals einschließlich vorgesehener Tiergehege mit entsprechenden Holzelementen in rhöntypischen Formen sowie die Installation einer Grillhütte geplant.

Zum Hauptmenü