Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Leader 2014–2020

Hotel1601

Ein Projekt der RAG Wartburgregion.

Adresse
Ziddelstraße 17A
99830 Treffurt
Förderperiode
LEADER 2014–2020
Handlungsfeld
Tourismus und Naherholung
Projektthema
Barrierefreiheit; Denkmalschutz; Gastronomie; Naherholung; Sanierung
Gesamtinvestition
134.381,60 €
Summe LEADER-Förderung
80.628,96 €
Trägerschaft
Stadt Treffurt
Mehr Informationen
www.hotel1601.de
Hotel1601 Außenansicht, Quelle: Michael König
Hotel1601 Außenansicht, Quelle: Michael König
Hotel1601 barrierefreies Bad, Quelle: Michael König
Hotel1601 barrierefreies Bad, Quelle: Michael König
Hotel1601 Rezeption, Quelle: Michael König
Hotel1601 Rezeption, Quelle: Michael König
Hotel1601 Gästezimmer, Quelle: Michael König
Hotel1601 Gästezimmer, Quelle: Michael König

Im westthüringischen Treffurt gehört ein zweigeschossiges Fachwerkgebäude aus dem Jahr 1601 aufgrund seiner Bauzeit und Gestaltung zu den hervorgehobenen Kulturdenkmälern der Stadt. Um die Attraktivität der Treffurter Innenstadt aufzuwerten, wurde das historische Gebäude zu einem Hotel umgebaut. Neben einem neuen Treppenhaus mit Fahrstuhl am nördlichen Giebel und der Öffnung einer vorhandenen Durchfahrt als fußläufige Verbindung zu einem öffentlichen Parkplatz ist im Erdgeschoss die Rezeption in dem vorhandenen, über zwei Etagen reichenden Foyer mit einer offenen Treppe zum 1. OG entstanden. Die vorhandenen Keller- und Nebenräume werden nun zu Abstell- und Lagerzwecken bzw. für die Haustechnik genutzt. Ein großzügiger Frühstücks- und Aufenthaltsraum mit Küche und WC-Anlagen sowie Personal- und Betriebsräume sind im 1. OG untergebracht. Im 2. OG sowie im Dachgeschoss entstanden 13 modern und funktional gestaltete Gästezimmer. Davon wurden zwei Doppelzimmer rollstuhlgerecht hergerichtet. Alle Zimmer sowie die Gemeinschaftsbereiche im Erdgeschoss und im 1. OG sind über den Aufzug im Anbau barrierefrei erreichbar. LEADER-Fördermittel flossen bei dem Umbau des historischen Gebäudes in die Finanzierung der Planungsleistungen und der Innenausstattung. Durch das Hotel1601 konnte die touristische Entwicklung der Stadt vorangebracht sowie die Schaffung von mehr Übernachtungsmöglichkeiten vorgenommen werden. Treffurt kommt damit in die vorteilhafte Lage, auch Touristengruppen und Familien unterzubringen, da es bisher im Stadtgebiet an passenden Übernachtungsmöglichkeiten mangelte. Auch werden Menschen mit Behinderung im Arbeitsleben in Treffurt integriert.

Zum Hauptmenü