Leader 2014-2020

Die Jugend ans Ruder - Kinder- und Jugendbeteiligung in der Saale-Holzland-Region

Ein Projekt der RAG Saale-Holzland.

AdresseNickelsdorf 1, 07613 Crossen an der Elster
HandlungsfeldKinder- und Jugendarbeit
FörderperiodeLEADER 2014–2020
Gesamtinvestition40.000 €
Summe LEADER-Förderung30.000 €
ProjektträgerRAG Saale-Holzland e.V.
Mehr Informationenwww.holzlandcash.de [extern]
gefördertes Jugendprojekt "Rainbow", Quelle: RAG Saale-Holzland
gefördertes Jugendprojekt "Rainbow", Quelle: RAG Saale-Holzland
Workshops zur Schülerwerkstatt, Quelle: RAG Saale-Holzland
Workshops zur Schülerwerkstatt, Quelle: RAG Saale-Holzland

Wer jung und mobil ist, geht dorthin, wo es Chancen gibt. Aus dieser Idee heraus wurde 2012 eine regionsübergreifende Schülerwerkstatt umgesetzt, in der Schüler*innen an Projektideen arbeiten. Seit 2015 sind die Jugendprojekte fester Bestandteil der Regionalen Entwicklungsstrategie und Motor für zahlreiche Projekte – nicht zuletzt für die Kinder- und Jugendfreizeit-App „my eSHaKa“.

Zentrale Elemente sind dabei der Jugendfonds „Holzland€ash“ und der Jugendbeirat, der den Förderfonds selbst verwaltet, Veranstaltungen organisiert und sich aktiv für Jugendbeteiligung, auch auf Landesebene, einsetzt. Mit dem "Holzland€ash" werden Projekte von Kindern und Jugendlichen mit bis zu 1.000 € unterstützt. Dabei entscheiden die Jugendlichen anhand einer Bewertungsmatrik selbst, was gefördert wird. So konnten zwischen 2016 und 2018 bereits 15 von 20 eingereichten Projektideen umgesetzt werden.


Beispielsweise wurde in Stadtroda eine alte Telefonzelle in einen Bücherschrank umfunktioniert, sowie in Milda ein Windkraft-Forum organisiert und moderiert. Unter dem Motto „Rainbow – ein Ort, so bunt wie das Leben“ entwickelten Kinder und Jugendliche aus Dorndorf einen Mehrgenerationenspielplatz mit einem Bauwagen, den sie bei einem Graffitiworkshop selbst gestalteten.