Leader 2014-2020

Bau eines Pavillon am grünen Band

Ein Projekt der RAG Südharz.

Adresse99755 Ellrich
FörderperiodeLEADER 2014–2020
HandlungsfeldTourismus und Naherholung
Gesamtinvestition32.978,21 €
Summe LEADER-Förderung24.733,66 €
ProjektträgerStiftung Naturschutz Thüringen
Mehr Informationenwww.stiftung-naturschutz-thueringen.de
Ellrich Infopavillon, Quelle: Ingrid Werres, Stiftung Naturschutz Thüringen
Ellrich Infopavillon, Quelle: Ingrid Werres, Stiftung Naturschutz Thüringen
Ellrich Infopavillon, Sicht von Straße, Quelle: Ingrid Werres, Stiftung Naturschutz Thüringen
Ellrich Infopavillon, Sicht von Straße, Quelle: Ingrid Werres, Stiftung Naturschutz Thüringen

Zwischen Ellrich und Walkenried errichtete die Stiftung Naturschutz Thüringen (SNT) 2018 im jetzigen Nationalem Naturmonument „Grünes Band Thüringen“ einen Infopavillon. Die SNT zeigt hier anschaulich, welche Bedeutung die ehemalige innerdeutsche Grenze als einzigartige Schatzkammer der Artenvielfalt und lebendige Erinnerungslandschaft hat. Sie setzt sich dafür ein, Land- und Forstwirtschaft, Tourismus, die regionale Entwicklung mit den Zielen des Naturschutzes am Grünen Band in Einklang zu bringen. Gemeinsam mit den lokalen Partnern –RAG Südharz e.V., Landschaftspflegeverband Südharz/Kyffhäuser e.V., Naturpark Südharz, BUND Thüringen, Stadt Ellrich, Stadt Walkenried dokumentiert die SNT auf 6 Infotafeln ihre Zusammenarbeit.
Informationen über die touristischen Highlights im Umfeld und die Schönheit des Südharzes sprechen die Wanderer hier am Harzer Grenzweg an.
Der Pavillon wurde im Rahmen eines Kooperationsprojekts zwischen den Regionalen Aktionsgruppen Südharz e.V. und Eichsfeld initiiert und finanziert.