Leader 2014-2020

Abenteuerspielplatz Fröbelwald

Ein Projekt der RAG Saalfeld-Rudolstadt.

AdresseAn der Bergbahn 1, 98746 Mellenbach-Glasbach
FörderperiodeLEADER 2014–2020
HandlungsfeldKinder- und Jugendarbeit
Gesamtinvestition25.000,00
Summe LEADER-Förderung11.250,00
ProjektträgerOberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn GmbH
Mehr Informationenwww.thueringerbergbahn.com [extern]
Kindergruppe auf dem Abenteuerspielplatz, Quelle: Ines Kinsky (RAG Saalfeld-Rudolstadt)
Kindergruppe auf dem Abenteuerspielplatz, Quelle: Ines Kinsky (RAG Saalfeld-Rudolstadt)
Aussicht genießen, Quelle: Ines Kinsky (RAG Saalfeld-Rudolstadt)
Aussicht genießen, Quelle: Ines Kinsky (RAG Saalfeld-Rudolstadt)

Die Oberweißbacher Berg- und Schwarzatalbahn GmbH hatte das Themenjahr „Fröbel und die Natur“ aufgegriffen und mit Hilfe der Rudolstädter Künstlerin Jess Fuller die Idee eines mehrere Stationen umfassenden Abenteuerspielplatzes in Lichtenhain an der Bergbahn entwickelt. Über eine LEADER Projektförderung konnten im Jahr 2014 die ersten drei Stationen des „Fröbelwaldes“ realisiert werden. Bei der Gestaltung kamen Fröbelsche Grundsätze zur Anwendung. Wichtig war ihm, dass Kinder und Eltern gemeinsam agieren. Mütter und Väter sollen den Entdeckungsdrang des Kindes liebevoll begleiten, ihm Raum und Rahmen geben. Weitere Stationen und Angebote kamen in den Folgejahren - ohne Förderung - hinzu. Das Thüringer Forstamt nutzt den Fröbelwald für die Vermittlung waldpädagogischer Angebote. Der „Fröbelwald“ ist als Angebot im Thüringer Schulportal eingestellt.