Handwerkszeug für die Regionalentwicklung

Kalendereintrag

Dienstag, 16.05.2017 bis Freitag, 19.05.2017
Berlin

Schulungen der Deutschen Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS) für Regionalmanager, Mitglieder Lokaler Aktionsgruppen und kommunaler oder regionaler Netzwerke

Die Erwartungen an Manager in regionalen und lokalen Prozessen sind hoch und sie müssen in ganz verschiedenen Handlungsbereichen präsent sein. Zu Beginn einer neuen Förderperiode sind viele Manager häufig selbst neu in diesem Berufsfeld. Die DVS-Schulungen richten sich zum einen an sie – sind aber auch für "alte Hasen" interessant: Die Inhalte sind praxisorientiert und einige Module bauen darauf, dass es zwischen den mehr und den weniger erfahrenen Teilnehmern zu einem Dialog und Erfahrungsaustausch kommt.

Sechs Intensivkurse

Die sechs Schulungsmodule sind jeweils für eineinhalb Tage konzipiert, und zwar mit mit folgenden Themen:

  • Moderation als Chance: Die Kräfte der Region erfolgreich mobilisieren
  • Wissen schafft Bewusstsein – effektive Öffentlichkeits- und Medienarbeit für die Region!
  • Social Media fürs Regionalmanagement – Zielgruppen besser erreichen und beteiligen
  • Boxenstopp Regionalmanagement – klare Rollen, Aufgaben und Strukturen für eine erfolgreiche Arbeit in der Region
  • Beratung von Projektträgern in LEADER-Prozessen – die Qualität zählt!
  • Vergaberecht fürs Regionalmanagement

Detailinformationen und Anmeldung unter  www.netzwerk-laendlicher-raum.de/service/veranstaltungen/regionalmanager-schulungen/

Siehe auch: