Neuer Förderlotse für Klimaschutzmaßnahmen

Nachricht, veröffentlicht von Doreen Handke am 15.01.2019

Mit der Kommunalrichtlinie des Bundesumweltministeriums (BMU) können Klimaschutzmaßnahmen gefördert werden. Eine neue Plattform, der sogenannte Förderlotse, unterstützt jetzt Akteure dabei, zügig die passende Maßnahme für ihr Projekt zu finden.

Gefördert werden unter anderem: klimafreundliche Beleuchtungen, neue Fahrradwege, Energieeffizienzmaßnahmen oder Sammelplätze für Grünabfälle. Dabei richtet sich das Angebot nicht nur an Kommunen, sondern auch an Kitas, Vereine und kulturelle Einrichtungen.

Die Förderung kann bis zum 31. März beantragt werden.

zur Plattform "Förderlotse"

Quelle: www.netzwerk-laendlicher-raum.de